27. August 2020
„Müssen wir den Antragstext eigentlich auch noch gendern?“. Mit dieser Frage muss man immer rechnen. Leider auch damit, dass diese Frage meistens von einer Frau gestellt wird. Mit dem Stellen der Frage werden sogleich die Argumente geliefert, die gegen ein gendern des Textes sprechen: Erstens, heißt es dann, sei dies nicht besonders „lesefreundlich“ und wäre ja grundsätzlich „unverständlich“, schadet somit dem Antrag. Zweitens „nimmt es ja auch Platz weg“. Das sind in...